Musik. Schwerpkt.

Die Dr.-Georg-August-Zinn-Schule – eine Schule mit besonderer musikalischer Förderung

Details

Die Dr.-Georg-August-Zinn-Schule – eine Schule mit besonderer musikalischer Förderung

Das Fach Musik hat an der Dr.-Georg-August-Zinn-Schule einen besonderen Stellenwert. Daher darf unsere Schule das Gütesiegel „Schule mit besonderer musikalischer Förderung“ tragen. Zudem sind wir eine Programmschule im Projekt  „ZusammenSpiel Musik“ des Hessischen Kultusministeriums, d.h. wir kooperieren mit der Musikschule Schwalm-Eder-Nord und dem Gitarrenistitut.

An der Dr.-Georg-August-Zinn-Schule existieren eine Reihe von Ensembles, in denen sich die Schülerinnen und Schüler musikalisch betätigen können. Neben dem Schulorchester und dem Chor gibt es eine Rockband. Die Musiker arbeiten mit der Theater-AG zusammen und zeigen ihre Ergebnisse bei verschiedenen Gelegenheiten, u.a. in den „Kulturellen Pausen“, im Rahmen des Musischen Abends oder bei Musicalaufführungen.

Damit wir das Angebot für die Schülerinnen und Schüler musikpraktisch und handlungsorientiert gestalten können, kooperiert die Schule mit außerschulischen Partnern. So bieten Lehrkräfte der Musikschule Schwalm-Eder-Nord und des Gitarreninstituts Instrumentalunterricht an. Mit den Original Chattengauern besteht seit einigen Jahren eine Zusammenarbeit. Zudem ist die Schule eine der wenigen ausgewählten Kooperationsschulen des Staatstheaters Kassel, wodurch besondere Workshops – z.B. vor Aufführungen oder als Nachbereitung – und Theaterbesuche ermöglicht werden.

Für die Schülerinnen und Schüler des 5. und 6 Schuljahres bietet die Dr.-Georg-August-Zinn-Schule im Fach Musik ein besonderes Angebot an: Die Kinder können im Rahmen des Musikunterrichts ein Instrument erlernen. In vier Unterrichtsstunden können die Kinder ein Instrument erlernen und von Beginn an in einem Ensemble gemeinsam musizieren. Lehrkräfte der Musikschule Schwalm-Eder Nord und des Gitarreninstituts Kassel bieten Unterricht auf folgenden Instrumenten an: E-Gitarre, E-Bass, Gesang, Keyboard, Schlagzeug, Trompete, Saxophon, Klarinette, Querflöte, und Euphonium. Den Instrumentalunterricht, der in Gruppen von 2-6 Schülern stattfindet, wird aus den Mitteln des Kultusministeriums bezuschusst.

Sollten Sie Fragen zum Fach Musik oder zu dem Instrumentalangebot haben, geben Herr Hehenkamp ( This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ) oder Herr Renner ( This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ) gerne Auskunft.

   
© ALLROUNDER